Einladung: “Violoncello, virtuos!”

Sonntag, 19. Juni 2016, 18:00 Uhr
Konzertsaal, Sedanstraße 15, Wuppertal-Barmen
Eintritt frei

“Violoncello, virtuos!”

Konzert mit Studierenden der Klassen von Michael Hablitzel und
Prof. Susanne Müller-Hornbach

Franz Schubert: Sonate für Arpeggione und Klavier in a-Moll (D 821)
in der Fassung für Violoncello und Gitarre (1. Satz)
Qiaoshu Zheng, Violoncello
Liying Zhu, Gitarre

Ludwig van Beethoven: 7 Variationen über “Bei Männern, welche Liebe fühlen” aus Mozarts
“Zauberflöte” Es-dur WoO 46
Leonie Maier, Violoncello
Martin Pérénom, Klavier

Robert Schumann: Fünf Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier op. 102
Qiaoshu Zheng, Violoncello
Ingrid Richter, Klavier

— Pause —

Franz Danzi: Variationen über ein Thema aus Mozarts “Don Giovanni”
Qiaoshu Zheng, Violoncello
Ingrid Richter, Klavier

Édouard Lalo: Konzert für Violoncello und Orchester d-moll (1. Satz)
Jeremy Sommer, Violoncello
Ingrid Richter, Klavier

Frédéric Chopin: Introduction und Polonaise brillante in C-Dur op. 3
Yuli Wei, Violoncello
Ingrid Richter, Klavier

Johann Halvorsen: Passacaglia für Violine und Viola über ein Thema von Händel
Fassung für zwei Celli von Qiaoshu Zheng und Yuli Wei

5-String-Cello in Action!

(see english version below)

wiliam

Beim Klassenabend von Prof. Christian Brunnert in der Hochschule für Musik und Tanz Köln präsentierte William Hewer ein fünfsaitiges Cello von Johannes Löscher. Er erklärte das Instrument mit der Stimmung e’ – a – d – G – C und spielte anschließend die komplette sechste Suite von Johann Sebastian Bach.
Am Freitag, 8 Juli gibt es beim Abschlusskonzert von William eine weitere Gelegenheit, die D-Dur-Suite auf diesem Cello zu erleben. 14:45 Uhr, Kammermusiksaal der Hochschule.

William Hewer showed a 5-string-cello, made by Cologne luthier Johannes Löscher at the concert of Prof. Christan Brunnert’s class at Hochschule für Musik and Tanz.
He introduced it to the audience and played suite 6 D major by J. S. Bach. The next concert with this is William’s final concert in the Kammermusiksaal on the 8th of July, 14:45.

Noch mehr Education-Angebote in der nächsten Spielzeit

schueler_burgunderstr

Das Sinfonieorchester Wuppertal probt für das 4. Familienkonzert am Sonntag, 12. Juni 2016: “Mit Mantel und Degen – Ritterliche Musik” (Konzeption Uwe Sommer-Sorgente, Leitung Lukas Beikircher).

Eine Schulklasse besucht die Probe. Autogramme werden schon vor Beginn verlangt.

In der kommenden Saison wird es noch mehr Angebote für Kinder und Jugendliche geben, mit Herzblut entwickelt und ausgedacht vom Education-Team und realisiert mit den Musikerinnen und Musikern des Sinfonieorchesters. Das ganze übersichtlich präsentiert auf der neuen Website des Sinfonieorchesters, die in der zweiten Juli-Woche online geht.

Konzert-Tipp: Mozart und Salieri mit Reinhard Goebel

(see english version below)

goebel_niko_2

Wieder ein sehr erquickliches Eintauchen in historische Aufführungspraxis mit Reinhard Goebels Besuch in Wuppertal für die Arbeit an Mozarts “Vesperae de Dominica” (KV 321) und Salieris Messe Nr. 1 in D-Dur.

Die Mozart-Noten sind auf zeitgemäßem, gut lesbaren Level. Die Salieri-Stimmen und -Partitur aber in einer merkwürdigen handgeschriebenen, schwer lesbaren Ausgabe. Meine Notenschrift ist leichter zu entziffern. Und das alles als Leihmaterial von Verleih von Peters? Eine Frechheit! Kann dort niemand Sibelius bedienen?

Anyway, für das Konzert am Sonntag, 5. Juni, 18:00 in der Historischen Stadthalle Wuppertal mit dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Konzertchor der Volksbühne Wuppertal tun wir unser bestes.

Karten und Informationen hier:
http://www.wuppertaler-buehnen.de/programm/produktionen/sinfonieorchester/detailansicht-sinfonieorchester/?tx_wbfe_pi1%5Bperformance%5D=665

We’re proud to have Reinhard Goebel as Conductor of Mozart’s Vesperae de Dominica and Salieri’s Missa No.1 D major. He gives plenty of information and hints about historically informed performance, especially phrasing and timing.

Trouble with the bad print of Salieri, rental sheets from Peters Verlag. Anyway, Wuppertal Symphony would be glad to see you in concert.

Informations and tickets here:
http://www.wuppertaler-buehnen.de/programm/produktionen/sinfonieorchester/detailansicht-sinfonieorchester/?tx_wbfe_pi1%5Bperformance%5D=665